Kleine Firmenchronik der Firma Timm

Der Firmengründer Hartwig Timm, geb. am 25.12.1934, begann 1950 die Tischlerlehre, so hieß es damals noch, in Leezen bei der Firma Harm und beendete diese 1953.
Danach arbeitete er 11 Jahre in Hamburg bei der Tischlerei Schmiedecke im Möbel- und Ladenbau.

Am 15. August 1963 gründete er dann in Seth in der Musikantenstraße 13, die Firma Hartwig Timm, Holzhandel u. -bearbeitung.
Hergestellt wurden Rundholzprodukte wie Jägerzäune, Pfähle, Fertiggaragen, Gartenlauben etc.

Das Büro war damals der alte Kuhstall. Als Schreibtisch diente ein alter Wohnzimmertisch.

Am 13. September 1966 bestand Hartwig Timm dann die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk und eröffnete am 15. Oktober 1966 eine Bau- und Möbeltischlerei.

Von 1967 - 1978 entstanden dann die drei aneinandergereiten Werkstatthallen.

Es stehen mittlerweile ca. 1.200 m² Produktions-, Ausstellungs- und Lagerflächen zur Verfügung.

Am 3. Mai 1989 zerstörte ein Großbrand die gesamte Einrichtung und große Teile des Gebäudes.

Der jetzige Betrieb bildete bereits mehr als 40 Lehrlinge aus. Davon haben 10 Gesellen bisher die Meisterprüfung bestanden, sind zum Teil selbständig und werden, wie auch andere Tischlereien, Zimmereien, Baumärkte und andere Wiederverkäufer mit Fenstern und Türen sowie anderen Produkten der Firma Timm beliefert.

Am 01. Oktober 1991 feierte die Tischlerei Timm ihr 25. Betriebsjubiläum.

Bis Ende der 90er Jahre wurden bis zu 18 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit beschäftigt. Mit dabei sind auch die beiden Söhne, Henry und Ole Timm.

Nachdem Henry Timm am 17. Juni 1995 seine Meisterprüfung in Stade

bestanden hatte, war er bis Ende 1997 als Meister in der Firma beschäftigt.

Vom 1. Januar 1998 bis zum Juni 2003 leitete er das Unternehmen als Geschäftsführer.

Ab Juni 2003 stieg Ole Timm in die Geschäftsführung ein. Seit dem leiten die beiden Söhne Henry u. Ole gemeinsam die Geschicke der Timm Tischlerei Betriebs GmbH. In den nachfolgenden Jahren wurde das Unternehmen komplett umstrukturiert. Es wurden eigene Kapazitäten in Fertigung und Mitarbeiterbeschäftigung abgebaut.

Parallel dazu suchte man starke Handelspartner, gut ausgebildete und geschulte Nachunternehmer und gewerksübergreifende Partnerunternehmen um Bauvorhaben auch als Komplettanbieter abwickeln zu können.

Im Dezember 2005 wurde der neue Ausstellungs- und Beratungsraum mit einer Fläche von ca. 120 m² fertiggestellt und eingeweiht.

Dieser wurde aber auch schnell wieder zu klein, da sich die Produktvielfalt und die Produktpalette der Firma ständig erweitert. Anfang 2015 begann dann der Umzug der Ausstellung und die Renovierung der Ausstellungs- und Werkhallen. Zum 50 jährigen Firmenjubiläum, konnten diese Arbeiten im Oktober 2016 abgeschlossen und die neue Ausstellung eingeweiht werden. In den neuen Räumen sind nun auf ca. 300m² die neusten technischen,- und Design-Trends in einer „Wohlfühl-Atmosphäre“ zu sehen.

Heute beschäftigt das Unternehmen fünf feste Angestellte, sowie ca. 15 freie Mitarbeiter bzw. Nachunternehmer.

Kleine Firmenchronik der Firma Timm

Der Firmengründer Hartwig Timm, geb. am 25.12.1934, begann 1950 die Tischlerlehre, so hieß es damals noch, in Leezen bei der Firma Harm und beendete diese 1953.
Danach arbeitete er 11 Jahre in Hamburg bei der Tischlerei Schmiedecke im Möbel- und Ladenbau.

Am 15. August 1963 gründete er dann in Seth in der Musikantenstraße 13, die Firma Hartwig Timm, Holzhandel u. -bearbeitung.
Hergestellt wurden Rundholzprodukte wie Jägerzäune, Pfähle, Fertiggaragen, Gartenlauben etc.

Das Büro war damals der alte Kuhstall. Als Schreibtisch diente ein alter Wohnzimmertisch.

Am 13. September 1966 bestand Hartwig Timm dann die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk und eröffnete am 15. Oktober 1966 eine Bau- und Möbeltischlerei.

Von 1967 - 1978 entstanden dann die drei aneinandergereiten Werkstatthallen.

Es stehen mittlerweile ca. 1.200 m² Produktions-, Ausstellungs- und Lagerflächen zur Verfügung.

Am 3. Mai 1989 zerstörte ein Großbrand die gesamte Einrichtung und große Teile des Gebäudes.

Der jetzige Betrieb bildete bereits mehr als 40 Lehrlinge aus. Davon haben 10 Gesellen bisher die Meisterprüfung bestanden, sind zum Teil selbständig und werden, wie auch andere Tischlereien, Zimmereien, Baumärkte und andere Wiederverkäufer mit Fenstern und Türen sowie anderen Produkten der Firma Timm beliefert.

Am 01. Oktober 1991 feierte die Tischlerei Timm ihr 25. Betriebsjubiläum.

Bis Ende der 90er Jahre wurden bis zu 18 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit beschäftigt. Mit dabei sind auch die beiden Söhne, Henry und Ole Timm.

Nachdem Henry Timm am 17. Juni 1995 seine Meisterprüfung in Stade

bestanden hatte, war er bis Ende 1997 als Meister in der Firma beschäftigt.

Vom 1. Januar 1998 bis zum Juni 2003 leitete er das Unternehmen als Geschäftsführer.

Ab Juni 2003 stieg Ole Timm in die Geschäftsführung ein. Seit dem leiten die beiden Söhne Henry u. Ole gemeinsam die Geschicke der Timm Tischlerei Betriebs GmbH. In den nachfolgenden Jahren wurde das Unternehmen komplett umstrukturiert. Es wurden eigene Kapazitäten in Fertigung und Mitarbeiterbeschäftigung abgebaut.

Parallel dazu suchte man starke Handelspartner, gut ausgebildete und geschulte Nachunternehmer und gewerksübergreifende Partnerunternehmen um Bauvorhaben auch als Komplettanbieter abwickeln zu können.

Im Dezember 2005 wurde der neue Ausstellungs- und Beratungsraum mit einer Fläche von ca. 120 m² fertiggestellt und eingeweiht.

Dieser wurde aber auch schnell wieder zu klein, da sich die Produktvielfalt und die Produktpalette der Firma ständig erweitert. Anfang 2015 begann dann der Umzug der Ausstellung und die Renovierung der Ausstellungs- und Werkhallen. Zum 50 jährigen Firmenjubiläum, konnten diese Arbeiten im Oktober 2016 abgeschlossen und die neue Ausstellung eingeweiht werden. In den neuen Räumen sind nun auf ca. 300m² die neusten technischen,- und Design-Trends in einer „Wohlfühl-Atmosphäre“ zu sehen.

Heute beschäftigt das Unternehmen fünf feste Angestellte, sowie ca. 15 freie Mitarbeiter bzw. Nachunternehmer.

Timm Tischlerei Betriebs GmbH

Musikantenstraße 13
23845 Seth

Tel.: 04194 - 98 99 - 0
Fax: 04194 - 98 99 - 14
E-Mail: info@tischler-timm.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen